Probleme mit Augenringen?

erstellt am: 25.04.2018 | Kategorie(n): Allgemein

Als Augenringe bezeichnet man eine dunkle Färbung der Hautareale um die Augen. Nur selten sind sie Anzeichen einer Erkrankung, oft handelt es sich um ein rein kosmetisches Problem.
Je nach Ursache behandelt man Augenringe mit speziellen Cremes oder chirurgischen Eingriffen.

Der Bereich rund ums Auge erscheint bläulich-violett, grau oder auch braun.
Durch dunkle Augenringe wirken die Augen eingefallen und die davon Betroffenen oft krank. Die Ursachen sind aber in vielen Fällen harmlos und ohne Auswirkung für die Gesundheit.

Ursachen für eine solche Hyperpigmentierung sind mitunter:

• Schlafmangel
• Flüssigkeitsmangel
• UV-Einstrahlung, zum Beispiel durch ausgiebiges Sonnenbaden oder häufige Besuche im Solarium.
• Ausschläge und Entzündungen der Haut, etwa im Rahmen einer Kontaktallergie oder Neurodermitis.
• Reiben und Kratzen an den betroffenen Stellen fördert zusätzlich die Pigmenteinlagerung.
• Alkohol- und Nikotinkonsum
• Umweltgifte
• Bestimmte Grunderkrankungen, zum Beispiel der Nieren oder der Schilddrüse
• Hyperpigmentierung kann auch erblich bedingt sein. Oft haben dann mehrere Personen innerhalb einer Familie Augenringe, ohne dass ein spezieller Grund dafür gefunden werden kann.

Wie stark die Blutgefäße durch die Haut scheinen, ist von Person zu Person sehr unterschiedlich. Unter anderem hängt das vom Hauttyp und der Dicke des Unterhautfettes ab. Vor allem sehr hellhäutige, schlanke Menschen neigen deshalb häufiger zu Augenringen.

Was hilft gegen Augenringe?

Bleichende Cremes wären hier völlig verkehrt, weil sie die Haut noch dünner und transparenter machen, als sie sowieso schon ist.
Viele der angepriesenen Tipps – so auch aufgelegte Teelöffel – beruhen letztlich auf einer Kühlung der Augenbereiche. Dadurch ziehen sich dort die Blutgefäße zusammen und sie sind weniger stark durch die Haut zu sehen. Auf diese Weise erzielt man aber nur sehr kurzfristige Effekte.
Dank neuster Behandlungsmethoden ( Mesoporation, Microneedeling) so wie moderne Kosmetikprodukte aus dem Hause Klapp oder der Firma SKINthings, mit Inhaltsstoffen wie Retinol, Hyaluron oder Mäusedornextrakt, ist es uns möglich Augenringe zu minimieren .

Wir beraten Sie gerne. Profitieren Sie von unsere Erfahrung und bringen Sie Ihren Augenbereich zum strahlen.

Euer Care for You – Team